Shortcode Posts

Mit dem Shortcode Posts (in der Shortcode-Liste = Beiträge) lassen sich Beiträge bestimmter Kategorien oder mit denselben Schlagwörtern anzeigen. Das kann sehr nützlich sein, wenn Sie auf Ihrer Webseite ein wenig Ordnung bringen wollen.

Nehmen wir einmal an, Sie möchten Ihren Lesern den Service bieten, dass sie alle Beiträge zum Thema „Empfehlung“ auf einen Blick sehen können. Dann richten Sie ein extra Menü mit dem Titel „Empfehlung“ ein. Danach fügen Sie den Shortcode Posts ein und es erscheinen alle Beiträge, die unter der Kategorie oder mit dem Schlagwort „Empfehlung“ sortiert wurden. Sie können den Shortcode für Posts in Seiten oder Beiträgen einfügen.

Da es hier der erste Beitrag ist, der einen bestimmten Shortcode behandelt, wurden die ersten beiden Beiträge in die Kategorie „Empfehlung“ einsortiert.

So sieht übrigens der Shortcode aus, der die Posts darunter anzeigen lässt.

Verwendete Shortcodes

Es gibt zahlreiche Entwickler, die für WordPress (WP) Plugins anbieten. Zu den angebotenen Plugins gehören auch Shortcodes. Mit solchen Shortcodes lassen sich Schritte umgehen, Webseiten vielfältiger und kreativer gestalten, aber auch Beiträge und Seiten übersichtlicher gestalten. Das eingesetze Plugin Wir verwenden hier das kostenpflichtige Plugin

0 Kommentare

Sicherheitsaspekte

Für WordPress (WP) werden abertausende Plugins angeboten. Es gibt kaum einen Bereich, für den es kein Plugin gibt. So ziemlich alles wird abgedeckt. Wenn Sie mit Shortcodes drei Plugins ersetzen können, dann haben Sie zwei mögliche Angriffsziele weniger installiert. Anstatt sich drei Plugins zu installieren,

Google Maps verwenden

Auf immer mehr Webseiten sieht man diese kleinen Karten von Google Maps. Sie zeigen dann eine bestimmte Adresse an. Das kann sehr nützlich sein, um sich beispielsweise vorab über die Parkmöglichkeiten zu informieren. Die Gründe, für das Einfügen oder die Verwendung von Google Maps, sind

Dummy Image – Platzhalter Bild

Als Webseitenbetreiber wird man gelegentlich dazu verleitet, eine Urheberrechtsverletzung zu begehen. Hinterlistige Fotografen feuern das Abmahngeschäft zusätzlich an. Nun gibt es aber eine Möglichkeit, um wenigstens in bestimmten Themenbereichen Bilder zur Verfügung zu haben. Mit „Dummy Image“ (Platzhalter Bild) wurde ein Shortcode entwickelt, der zufällige

Hinweise und Notizen

Richtige Highlights können die farblichen Hinweise sein. Sie können einfach und schnell erstellt werden. Durch den Shortcode finden Sie in Beiträgen, auf Seiten und den Widgets Beachtung. Warum aufwändig einfarbige Bilder mit Texten basteln, wenn es auch mit einem Shortcode geht? Flächendecken farblich hinterlegte Texte,

Der Tooltip

Den Tooltip kannten wir bisher nur als Plugin. Setzten ihn gerne auf anderen Webseiten ein, um kundige Besucher nicht mit bestimmten Zitaten zu langweilen. Der Tooltip eignet sich für kurze Information in Textform und auch als bildliche Veranschaulichung. Bei diesem Shortcode sind aber „nur“ Texte

Kreative Liste erstellen

Wenn Sie auf Ihrer Webseite eine Liste erstellen, aber nicht die üblichen Punkte, Striche oder Zahlen verwenden möchten, dann bietet sich der Shortcode Liste an. Mit ihm haben Sie zwei Möglichkeiten, um die Aufzählpunkte schöner aussehen zu lassen. Wenn Sie ein Bild aus Ihrer Mediathek

Spoiler / Toggles

Die Spoiler ähneln dem Akkordeon, bzw. Klappmenü. Darum finden sie leider weniger Beachtung, als sie es eigentlich verdient hätten. Beim Klappmenü sind die Schriftfarben und Hintergründe einheitlich. Alles ist schön geordnet, kein Titel tanzt aus der Reihe. Beim Spoiler hingegen können je Feld unterschiedliche Stile