Akkordeon

Immer wieder beliebt sind auch sogenannte Klappmenüs, auch gelegentlich Akkordeon genannt. Wer keinen großen Aufwand betreiben will und die nötige Geduld aufbringen kann, der kann so ein Akkordeon auch mit einem Shortcode erstellen.

Hierbei übernimmt der Shortcode einfach die Voreinstellungen bei Farben und Schriften. Das kann mitunter sehr praktisch sein, wenn man seine Webseite eh einheitlich gestalten möchte.

Es gibt Builder, wie beispielsweise WPBakery und Themify, bei denen sich diese Klappmenüs wesentlich besser, einfacher und umfangreicher gestalten lassen. Es spricht überhaupt nichts dagegen, einen der Builder zu verwenden, denn die haben zumeist sehr viele und auch nützliche Addons vorinstalliert. Shortcodes sind zwar einfacher gehalten, aber auch in die Builder muss man sich erst ein wenig einarbeiten. Dann kann es auch „Zickereien“ zwischen Builder und anderen Plugins geben. (Anderes Thema – auf anderer Webseite behandelt)

Nun zum Klappmenü/Akkordeon: Sie sehen nun ein Klappmenü mit 3 unterschiedlichen Überschriften (Titel/Spoiler), aber den gleichen Texten.

Überschift 1
Mit diesem Kurzcode können Sie Blöcke mit verstecktem Inhalt – Spoiler (Toggles) – erstellen. Verborgener Inhalt wird angezeigt, wenn der Blocktitel angeklickt wird. Sie können für jeden Spoiler unterschiedliche Symbole angeben oder sogar unterschiedliche Stile verwenden.
Die zweite Überschrift
Mit diesem Kurzcode können Sie Blöcke mit verstecktem Inhalt – Spoiler (Toggles) – erstellen. Verborgener Inhalt wird angezeigt, wenn der Blocktitel angeklickt wird. Sie können für jeden Spoiler unterschiedliche Symbole angeben oder sogar unterschiedliche Stile verwenden.
Der dritte Titel
Mit diesem Kurzcode können Sie Blöcke mit verstecktem Inhalt – Spoiler (Toggles) – erstellen. Verborgener Inhalt wird angezeigt, wenn der Blocktitel angeklickt wird. Sie können für jeden Spoiler unterschiedliche Symbole angeben oder sogar unterschiedliche Stile verwenden.

Im Screenshot sieht die Erstellung des Shortcodes so aus, wobei das Blaumarkierte den Titel und den Text von einem “Spoiler” anzeigt. Normalerweise ist der gesamte Schortcode mit schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund.